Logo       Qualitative
    Analyse von
  Einfluss-
netzwerken
Cross-Impact Bilanzanalyse    



  Startseite  
  Cross-Impact Bilanzanalyse  
  Verfahrensansatz  
  Der CIB-Algorithmus  
  Projektreferenzen  
  Bibliographie  
  Methodenblätter  
  ScenarioWizard  
  Kontakt  
  ZIRIUS







Projekt "ACCESS"

Analysing social context complexity of environmental simulations



Dieses Projekt des Exzellenzclusters „Simulation Technologies“ (SimTech) der Universität Stuttgart untersucht Methoden des Umgangs mit politischen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen im Rahmen von Umweltsimulationen. Umweltsimulationen sind ein wichtiges Instrument, um Umweltveränderungen sowie ihre regionalen und globalen Ursachen und Folgen zu analysieren und um mögliche Maßnahmen zu testen und zu evaluieren. Diese Simulationen sind sowohl für die Wissenschaft selbst als auch für die Politikberatung relevant.

Annahmen über (zukünftige) gesellschaftliche Kontexte - wie z.B. Bevölkerungswachstum, Konsumverhalten, technologische Entwicklung, Maßnahmen und Policies - haben einen starken Einfluss auf die Ergebnisse von naturwissenschaftlichen Umweltsimulationen. Umweltsimulationen werden der Komplexität und Unsicherheit sowie dem qualitativen Charakter gesellschaftlicher Dimensionen und ihrer Wechselwirkungen jedoch häufig nicht gerecht. Die Analysetiefe von „state of the art“-Umweltmodellierungen ist meist deutlich höher als diejenige der weniger elaborierter Behandlung gesellschaftlicher Aspekte (z.B. über die externe Setzung einzelner gesellschaftlicher Parameter oder über intuitive Szenarien).

Um die komplexen Wechselwirkungen zwischen Umwelt und Gesellschaft angemessener zu fassen, wird häufig eine interdisziplinäre Herangehensweise gefordert, die naturwissenschaftliches Wissen (z.B. Physik, Chemie, Ökologie, Hydrologie) mit sozialwissenschaftlichem Wissen (z.B. Soziologie, Wirtschafts- und Politikwissenschaft) verknüpft. Deshalb werden zunehmend Integrated Assessment Modelle (IAM) entwickelt, mit denen Umwelt und Gesellschaft als integrierte Systeme simuliert werden. Die Aussagekraft dieser IAM ist jedoch häufig dadurch eingeschränkt, dass erstens naturwissenschaftliche Zusammenhänge stark vereinfacht werden und dass zweitens gesellschaftliche Dimensionen allein über quantifizierbare Variablen aufgenommen werden.

Im Projekt ACCESS wird deshalb eine alternative methodische Herangehensweise des Umgangs mit gesellschaftlichen Kontexten im Rahmen von Umweltsimulationen untersuchen: CIB wird zur Entwicklung konsistenter gesellschaftlicher Kontextszenarien für Umweltsimulationen getestet. Im Rahmen von Fallstudien werden Bedarfe, Potentiale und Grenzen dieses interdisziplinären methodischen Ansatzes analysiert sowie Anwendungsprozesse für das Feld der Umweltsimulation entwickelt.


Projektdauer: 2009 - 2012


Kontakt: Hannah Kosow, Dipl.-Soz.Wiss.


SimTech Homepage


Literatur:

Weimer-Jehle W. und Kosow H. (2011): Gesellschaftliche Kontextszenarien als Ausgangspunkt für modellgestützte Energieszenarien. In: Dieckhoff C. et al. (Hrsg.): Energieszenarien - Konstruktion, Bewertung und Wirkung. KIT Scientific Publishing, Karlsruhe ⇒ Download

Weimer-Jehle W., Wassermann S., Kosow H. (2011): Konsistente Rahmendaten für Modellierungen und Szenariobildung im Umweltbundesamt. Gutachten für das Umweltbundesamt, UBA-Texte 20/2011, Dessau-Roßlau. ⇒ Download


Aktuell
Logo
Für das frei verfügbare CIB Auswertungs­programm ScenarioWizard ist nun die Version 4.2 verfügbar... Mehr
Aktuell
Logo
In einem Projekt zur Sicherheit der Medikamenten­versorgungs­kette wurden mit Hilfe von CIB Gefährdungszenarien erstellt ... Mehr
Aktuell
Logo
In einer Forschungs­allianz der Helmholtz-Gemeinschaft werden die gesellschaftlichen Voraussetzungen der Energiewende in Deutschland erforscht. Bei ZIRIUS werden hierzu Gesellschafts­szenarien mit der CIB-Methode entwickelt... Mehr
Aktuell
Logo
In einem Projekt des Exzellenzclusters "SimTech" der Universität Stuttgart wird das Zusammen­wirken von CIB mit Umweltsimulationen erforscht... Mehr
Aktuell
Logo
Im deutsch-peruanischen Projekt LiWa werden integrative Szenarien für die vom Klimawandel bedrohte Wasserversorgung Limas mit der CIB Methode entwickelt... Mehr
Archiv
Logo
Im Archiv finden Sie ältere Meldungen zu CIB Projekten, Veröffentlichungen oder Materialien... Mehr